Guide

4. Cultures Online Guide: Das Interface des Browsergames

1. Bau von Gebäuden

Durch Linksklick auf einen Bauplatz öffnest du das Baumenü auf der linken Seite des Bildschirms. Hier kannst du auswählen, welches Gebäude du bauen möchtest. Um ein Gebäude bauen zu können, musst du die dafür benötigten Rohstoffe in deinem Lager haben. Sollte dies nicht der Fall sein, wird es dir durch einen roten Rahmen um den Rohstoff angezeigt.

2. Ressourcenabbau

Um Ressourcen abbauen zu können, muss ein Held sich im entsprechenden Gebäude zum Ressourcenabbau befinden. Nach Aufwerten des Gebäudes, können mehrere Helden im gleichen Gebäude arbeiten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Helden einem Gebäude zuzuweisen:

a. Durch Doppelklick auf das Gebäude öffnest du das Gebäude-Menü. Dort kannst du dann den Helden durch Drag & Drop in dem Gebäude positionieren.

b. Auf der Übersichtskarte kannst du den Helden über Drag & Drop einfach dem Gebäude zuweisen, ohne das Gebäude-Menü öffnen zu müssen.

3. Forschung

Zur Forschung benötigst du einen Alchemisten. Das Forschungmenü öffnest du durch Doppelklick auf den Alchemisten. Dort kannst du dann Ideen einsetzen, um zu forschen. Die Forschung ist dann aber sofort erledigt. Um Ideen zu erhalten, musst du einen Helden beim Alchemisten forschen lassen (siehe hierzu den Punkt Ressourcenabbau).

4. Expedition

Eine Expedition kannst du entweder durch das Klicken auf das Schiff in der Dorfübersicht oder durch das Klicken auf die Expeditionsschaltfläche (die Schaltfläche Wikingerschiff im rechten oberen Bereich des Spiels) gestartet werden. So gelangst du auf die Expeditionskarte.

Auf der Expeditionskarte kannst du zwischen den Orten wählen, zu denen du eine Expedition machen willst. Hierbei ist zu beachten, dass dir durch das Lösen von Story-Quests neue Gebiete auf der Karte angezeigt werden. Neben dem Namen des Gebiets wird eine Schaltfläche angezeigt: Diese ist entweder rot oder grau. Graue Gebiete bedeuten, dass du zum Erreichen des Gebiets erst die Werft ausbauen musst.

Wenn du auf eine der roten Gebietsmarkierungen klickst, öffnet sich die Gebietskarte. Auf dieser erwarten dich bis zu zwei Quests. Quests mit einem Ausrufezeichen kennzeichnen zufällig generierte Quests. Diese werden immer wieder neu erstellt. Quests, die mit einer Karte versehen sind, sind Story-Quests. Diese sind normalerweise schwerer als die Zufalls-Quests, halten aber auch größere Schätze für dich bereit.

5. Charakter-Menü

Durch Doppelklick auf das Porträt eines Helden öffnet sich das Charakter-Menü. Im Charakter-Menü kannst du freie Attributpunkte verteilen, das Inventar des Helden anpassen oder die Auswirkungen deiner Attributpunkte ansehen.

6. Der Schmied

Beim Schmied kannst du deine Waffen und Schilde aufwerten. Ein Gegenstand kann maximal um das Fünffache aufgewertet werden. Um einen Gegenstand aufzuwerten, musst du eine Schmiede gebaut haben. Dort kannst du dann den Gegenstand auf das Amboss-Symbol ziehen. Nun wird dir im unteren Bereich angezeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für einen Erfolg ist. Du kannst mit Hilfe von Edelsteinen die Wahrscheinlichkeit erhöhen. Es gibt beim Aufwerten nur zwei mögliche Ergebnisse:

a. Erfolg: Der Gegenstand wurde aufgewertet. Ein Gegenstand kann maximal fünfmal aufgewertet werden.

b. Fehlschlag: Der Gegenstand wurde nicht aufgewertet. Ein Aufwertungversuch ist nun verloren.

Download
Trailer
Screenshots
Community